ÖKOSYSTEM IN NOT

Von einer Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung ist geschätzt worden, dass jedes Jahr mehr als vier Million Kinder an durch Müll hervorgerufenen Krankheiten sterben.

Die Verstädterung geht mit solch beispiellosen Raten weiter, dass die Infrastrukturen und Grunddienste bald bis an ihre Grenzen beansprucht werden. Eins von diesen ist das Müll-Beseitigung-System. Das Volumen des Mülls wächst mit einer Rate, die bald die Kapazität von Regierungen übersteigt, diesen zu sammeln und loszuwerden. Dies beeinflußt wiederum die Umgebung negativ und verursacht Verunreinigungen, die sich schließlich in negative Wirkungen auf Gesundheit und die Lebensqualität auswirken.

Smokey Mountain hat wegen des brennenden Mülls in grossem Masse zur Luftverunreinigung beigetragen. Die Lumpensammler haben einen besonderen Begriff für den Rauch, der vom brennenden Abfall kommt. Sie nennen ihn asap, weil er Partikel enthält, die die Augen reizen und schweres Atmen verursachen, und oft Erstickungsanfälle bei Säuglingen und kleinen Kindern hervorrufen.

Er verursacht auch akutes und ständiges Asthma, Bronchitis und Emphyseme, ein Schrumpfen der Bronchien sowie Gewebeschäden in der Lunge. Die Partikel sind auch sehr starke Karzinogene. Am Boden ist Ozon ein zerstörerisches Gas, das die Innenseiten der Lungen verbrennen kann. Es ist der Hauptbestandteil von Smog. Boden-Level Ozon wird produziert, wenn die Partikel im asap mit Kohlenwasserstoffen und Stickstoff-Oxiden unter dem Einfluß von Sonnenlicht raegieren.

Die Bewohner von Metro Manila werfen jedes Jahr mehr als drei Mal so viel Müll weg wie ihr eigenes Gewicht beträgt. Dreißig Prozent des Mülls werden nicht eingesammelt und bleiben liegen, um in den Straßen zu verrotten. Wenn der Regen kommt, bleibt der nicht eingesammelte Müll in den Abwasser- und Wasserkanälen stecken, verschmutzt die Ströme und Flüsse, und stellt Brutplätze für Ratten und Mosquitos zur Verfügung.


Eine Schätzung der Welt-Gesundheits-Organisation besagt, daß das Niveau der Luft-Verunreinigung in Metro Manila das zulässige Niveau um rund 300% übersteigt. Viel der Verunreinigung kommt vom sehr hohen Bleigehalt im Benzin und dem hohen Schwefelgehalt bei Diesel Brennstoffen, die von 800,000 Kraftfahrzeugen benutzt werden, von denen die meisten mit Austausch-Motoren ausgestattet sind, die oft schlecht gewartet werden und über keinerlei Abgas-Kontroll-Geräte verfügen.

Müllkinder

Sie brauchen
unsere Hilfe

Besucher seit dem 25.07.2011